Skip to content

Staraja Ladoga

22. Oktober 2012

Nicht an allen Orten des russischen Nordens ist nichts zu sehen. In Staraja Ladoga am Ladoga-Fluss wird die Burg aufwändig restauriert.  Die dicken Mauern zeugen von der strategischen Wichtigkeit dieses Ortes im Norden des russischen Reiches, der 863 zum ersten Mal erwähnt wurden. Die Festung stammt aus dem 12. Jahrhundert.

Der Ort Staraja Ladoga ist malerisch gelegen, die Bewohner wohnen noch in freistehenden Holzhäusern. Und wer ein Boot hat ist zwischen den Ortsteilen mobil.

Staraja Ladoga - Festung

Staraja Ladoga – Festung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer schreibt uns eine Forschungsarbeit über den russischen Festungsbau unter Berücksichtigung des Baus an Stellen, an denen Flüsse zusammen fließen, wie z.B. in Staraja Ladoga, in Moskau oder in Nižnij Novgorod? Da wird es auch neben der schönen Landschaft viel zu entdecken geben.

Advertisements

From → 12. Jahrhundert

One Comment

Trackbacks & Pingbacks

  1. Die Unikalität von Staraja Ladoga | Altrussland

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: