Skip to content
Tags

Frauen, Sex und der Teufel

4. Dezember 2012

Valerie Kivelson hat auch in diesem Jahr auf der ASEEES-Konferenz  einen Vortrag  zu Hexerei in der Moskoviter Rus‘ gehalten.  Diesmal ging es um die grundlegende Frage, was Hexerei oder Zauberei eigentlich ist.

Die eigentliche Faszination, die Hexerei ausübt, hängt mit drei Assoziationen zusammen, die man mit ihr  hat: Frauen, Sex und der Teufel. Kivelson referierte viele Definitionen von Forschern, die sich mit Hexerei beschäftigen. Hierbei stellte sich heraus, dass die drei genannten Themen gar nicht so häufig eine Rolle bei der Definition und schließlich der Untersuchung von Hexerei spielen.

Kivelsons eigene Untersuchungen zu Hexerei in Moskovien weisen eine beachtliche Lücke zumindest im Bereich von Sex und dem Teufel auf. Frauen kommen wohl durchaus vor. Bestätigt wurde von ihr meine Idee nach Hören ihres Vortrages, dass Hexerei in Moskovien mit Gerechtigkeit zusammen hängt. Sie wurde unter anderem eingesetzt, damit Gerichtsprozesse einen für die Ausführenden der Hexerei positiven Ausgang nahmen.

Hexerei in der Moskoviter Rus‘ hat also weniger mit reißerischen Themen zu tun, sondern damit, individuell empfundene Gerechtigkeit zu erlangen. Hierbei spielen Frauen, Sex und der Teufel eine eher untergeordnete Rolle.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: