Zum Inhalt springen

Die Basilius-Kathedrale

1. Juni 2018

Die Fußball-WM inspiriert alle möglichen Süßigkeitenhersteller zu eSondereditionen.

Ein Schnapspralinenhersteller hat das auch getan.

Hier findet sich nicht nur der Erlöser-Turm in der Kreml‘-Mauer wieder, sondern auch die auf dem Roten Platz stehende Basiliuskathedrale. Diese Kathedrale mit ihren bunten Zwiebeltürmen ist zum Sinnbild Russlands in der Imagination nicht nur der Deutschen geworden.IMG_20180519_1516095

Dabei ist sie auch in Russland ein einzigartiges Gebäude mit ihren neun Kapellen, von denen sich acht um eine Hauptkapelle gruppieren und durch einen Rundgang zu erreichen sind.

Gebaut wurde die Kirche nach dem Sieg über das Zartum Kazan‘ im Jahr 1552. Und sie ist nicht nur das inspirierteste Stück Architektur dieser frühen Regierungszeit des Zaren Ivan IV., sondern auch das modernste. Aus roten Ziegeln gemauert, sind im Inneren viele kleine Säulen an den Wänden damit beschäftigt, den Druck der verschiedenfarbigen Dächer abzufangen.

Nach dem Bau der Basiliuskathedrale wurden die Ziegelbauer nach Rostov geschickt, um im dortigen Kreml‘ auch so zu bauen. Und danach kehrte man zu einem eher konservativen Baustil zurück.

Was man im 16. Jahrhundert nicht geahnt hat, ist der Wiedererkennungswert dieser Kirche, die wie keine andere für Russland steht.

 

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: